Seit dem Herbst 2015 haben unsere Schüler in den ersten Klassen die Möglichkeit, sich freiwillig für den
Technik-Schwerpunkt an unserer Schule zu entscheiden.
Diese Kinder haben drei Stunden pro Woche mehr Unterricht. Wobei dieser so flexibel und abwechslungsreich wie möglich gestaltet wird. Viele Lehrausgänge, Betriebsbesichtigungen, aber auch die Einbindung interessanter Betriebe und deren Mitarbeiter in den Unterricht sind hier geplant.

 

Heuer arbeitet unsere Schule mit der KTLA-Kirchdorf zusammen. Unsere Schüler werden von Tutoren der KTLA in der Roboterprogrammierung unterwiesen.

 

Technik begeistert - Hier einige Einblicke

 

Hier sammeln unsere technikbegeisterten Schüler der ersten Klassen erste Erfahrungen im Bereich Elektronik bzw. Elektrizität:

Exkursion zur Fa. KAVO Greiner Packaging in Wartberg

Thema: Eine Trinkflasche entsteht: